Mittwoch, 8. Dezember 2010

Wichtelpäckchen

Eigentlich kam gestern schon mein Wichtelpäckchen von der lieben Sabine bei mir an. Irgendwie habe ich mich aber nicht gleich getraut, die schöne Verpackung zu öffnen.




Heute hatten Sohnemann und ich dann ein paar ruhige Minuten und er überredete mich, das Päckchen zu öffnen.

Hier der Inhalt:




Das Schäfchen wollte er gleich für sich selbst haben, es ist aber vorläufig in unseren Winterwald gezogen und leistet dort dem Reh Gesellschaft.

Die Glöckchen und die wunderschöne Spitze sind im Nähzimmer gelandet und warten dort auf ihren Einsatz.


Auch die Anhänger haben ihren Platz gefunden: die Schneeflocke am Fenster und der wunderschöne Näh-Anhänger ziert meine immer voller werdende Pinwand über der Nähmaschine.


Leider hat die hübsche Glasschale etwas unter dem Transport gelitten. Ist aber schon repariert und wartet nun darauf, gefüllt zu werden. Ideen habe ich schon 1000de, irgendwie erscheinen sie mir aber alle zu banal.



1000 Dank, liebe Sabine, ich freue mich wirklich sehr.



Ach ja, mein Wichtelpäckchen macht sich morgen auf den Weg. Ich habe irgendwie noch nach dem richtigen "Kick" gesucht (und leider nicht gefunden).

1 Kommentar:

  1. Hallo Dani,
    schade ,dass die Glasschale beschädigt wurde.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen